Palisanderholzbaum (Jacaranda mimosifolia)

Der Palisanderholzbaum (Jacaranda mimosifolia), auch kurz Jacaranda genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Jacaranda innerhalb der
Familie der Trompeten-baum-gewächse (Bignoniaceae). Sie stammt aus Südamerika und wird in frostfreien Gebieten fast weltweit als Zierpflanze verwendet. Nicht zu verwechseln ist Palisander als Bezeichnung für Hölzer von Baumarten der Gattung Dalbergia, die nicht mit Jacaranda verwandt ist, sondern zu den Hülsenfrüchtlern (Fabaceae) gehört. Der Palisanderholzbaum wächst als laubabwerfender Baum der Wuchshöhen von 5 bis 20 Metern erreicht Seine Rinde ist dünn und von graubrauner Farbe. Die Baumkrone ist rundlich. Die meist gegenständig an den Zweigen angeordneten Laubblätter weisen eine Länge von 15 bis 40

Jacarandablüte

Zentimetern auf und sind in Blattstiel sowie Blattspreite gegliedert. Die doppelt gefiederte Blattspreite besitzt eine Breite von 10 bis 20 Zentimetern und mehr oder weniger gegenständige meist 15 bis 20 (10 bis 30) 5 bis 10 Zentimeter lange Fiedern erster Ordnung. Die unpaarigen Fiedern erster Ordnung bestehen aus je gegen- bis wechselständigen 15 bis 25 Fiederblättchen. Die ungestielten Fiederblättchen sind bei einer Länge von 3 bis 12 Millimetern und einer Breite von 1 bis 4 Millimetern länglich bis elliptisch, etwas asymmetrisch mit spitzem bis zugespitztem oberen Ende, das deutlich bespitzt ist. Die Ränder der Fiederblättchen sind etwas nach unten eingerollt.

 

Jacaranda-Blüten

Jacaranda

Das Endfiederblättchen ist länger sowie lang-zugespitzt. Es sind keine Nebenblätter vorhanden. Die Blütezeit dauert bis zu zwei Monate. Die Blüten sind in einem endständigen, rispigen Blütenstand angeordnet. Die zwittrigen Blüten sind fünfzählig bis zu 5 Zentimeter lang und 4 Zentimeter breit. Die lederartigen, bei Reife holzigen, rotbraunen Kapselfrüchte sind bei einem Durchmesser von 3 bis 6 Zentimetern im Querschnitt kreisförmig, abgeflacht, öffnen sich mit zwei Klappen mit je einem spitzen oberen Ende und enthalten zahlreiche Samen.

 

Jacaranda-Samenkapseln

 

Jacaranda – Kapselfrüchte
Jacaranda-Samen

 

 

 

Die Samen sind von einem deutlichen, häutigen Flügel umgeben. Das usprüngliche Verbreitungsgebiet von  Jacaranda mimosifolia richt vom westlichen Südamerika bis ins  südliche Südamerika. In geeigneten, subtropischen, Klimaregionen wird der Palisanderholzbaum fast weltweit aufgrund seiner auffällig blauen Blüten als Ziergehölz verwendet.

 

Jacaranda-Allee in Sevilla


icht vom westlichen Südamerika bis ins  südliche Südamerika. In geeigneten, subtropischen, Klimaregionen wird der Palisanderholzbaum fast weltweit aufgrund seiner auffällig blauen Blüten als Ziergehölz verwendet.

Jacaranda mimosifolia ist kälteempfindlich, kann jedoch  kurze Perioden mit Temperaturen um −7 °C verkraften. In der Homöopathie wird Jacaranda bei eitriger Balanitis verwendet. Der Extrakt aus Jacaranda mimosifolia wirkt gegen Bacillus cereus, Escherichia coli und Staphylococcus aureus. In Australien verbindet ein Weihnachtslied die Blütezeit des Palisanderholzbaums (im englischen Jacaranda oder Blue Jacaranda) mit dem Beginn der Weihnachtszeit: „… When the bloom of the jacaranda tree is here, Christmas time is near.“   Hier anhören.

Warum wird in Karat gemessen ?

Wer traut sich an diese Aufgaben?

Fingerabdrücke – sämtliche Nachweismethoden

zufrieden mit meiner Knopfleiste ?

zugeknöpft

Bluse OK ? .

Sicher haben Sie auch schon bemerkt, dass die Knopfleiste bei Frauen auf der linken Seite und bei Männern auf der rechten Seite angebracht ist. —-> WEITERLESEN

Alles Wichtige über die Welt der Bakterien

Spezielles aus Internet, Architektur, Geschichte

R ü c k e n s c h m e r z e n –> hat –> jeder –> einmal

Anschauen –> JA ————- Berühren –> nein !